Laserschweissen

Ganz einfach erklärt

Das Laserstrahlschweißen (EN ISO 4063: Prozess 52) ist ein Schweißverfahren. Die Energiezuführung erfolgt über einen Laser. Es wird vor allem zum Verschweißen von Bauteilen eingesetzt, die mit hoher Schweißgeschwindigkeit, schmaler und schlanker Schweißnahtform und mit geringem thermischem Verzug gefügt werden müssen. Das häufig auch Laserschweißen genannte Verfahren wird in der Regel ohne einen Zusatzwerkstoff ausgeführt.

Einsatzgebiete und Werkstoffe

Das Laserschweißen eignet sich für unterschiedliche Anwendungsarten, darunter

  • Punkt- und Nahtschweißen, mit einzelnen Pulsen oder als fortlaufende Schweißnaht entlang des Werkstücks.
  • Auftragschweißen, ein sehr ähnlicher Prozess bei dem aber mittels eines zugeführten Schweißdrahtes Material zugeführt (aufgetragen) wird.
  • Reparaturschweißen, meist ebenfalls Auftragschweißen aber mit dem Ziel, Werkstücke zu reparieren oder zu veredeln.
  • Tiefschweißen, das Schweißen besonders tief im material, wozu eine sehr hohe Leistung des Lasers erforderlich ist.
  • Löten, mit einem Zusatzstoff, dem so genannten Lot, das zwei Teile miteinander verbindet.
  • Kupferschweißen, wobei das Material fest verschweißt wird und seine Leitfähigkeit nicht beeinträchtigt wird.
BeispielBeispiel
Beispiel
Beispiel

Das Laserschweißen und die Laseranlagen von ASKIAS funktionieren mit dem Einsatz verschiedener Materialarten, darunter hochlegierter Werkzeugstahl, rost- und säurebeständiger Stahl, Gusseisen, Stahlguss, Edelstahl und Chromstahl, Kupferlegierungen beim Kupferschweißen, Titan, Aluminiumlegierungen sowie Pulverstähle.

Jahrelange Erfahrung beim Bau von Lasersystemen

Erfahrung auch in anderen Industriezweigen:

Laserschweißen wird in folgenden Industrien als gängige Art der Materialbearbeitung eingesetzt:

  • Werkzeug- und Formenbau
  • Automotive
  • Maschinenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Elektrotechnik
  • Medizintechnik

Vorteile und Nutzen des Verfahrens

Perfekte Ergebnisse

Sowohl gegenüber anderen Schweißverfahren, als auch gegenüber anderen Laseranlagen erzielen Sie mit ASKIAS Lasersystemen immer die besten Ergebnisse. Dazu arbeiten bei ASKIAS Lasersystemen der Anwender, die Maschine und der Laser jederzeit perfekt zusammen.

Flexibilität

Laserschweißverfahren können mit Lasersystemen von ASKIAS von Einzelteilen bis zur Fertigung von mittleren und größeren Serien gewinnbringend und effizient umgesetzt werden. Dabei hilft vor allem die Flexibilität der Maschinen.

Effizienz

Die Laserschweißanlagen von ASKIAS sind mit hocheffizienten Faserlasern ausgestattet. Deren Wirkungsgrad ist bis zu 10x höher als der herkömmlicher Laser. Das bringt die richtige Leistung und schon gleichzeitig den Geldbeutel.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen bietet Ihnen das Laserschneiden eine Reihe weiterer Vorteile. SEO SEO SEO babeo mimeo kaleo

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie die Lösung,
die perfekt zu Ihrer Anwendung passt.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wollen gleich in erste Gespräche über mögliche Lösungsansätze einsteigen? Wir beraten Sie ehrlich, direkt und aufrichtig bezüglich möglicher Lösungen und stehen als Partner an Ihrer Seite.

Kontakt aufnehmen
Carsten Kleinert, Geschäftsleiter ASKEA Gruppe
Carsten Kleinert, Geschäftsleiter
+49 (0) 3327 / 72 49 - 111
Laserschweißen und Laserschneiden mit Laserschweißanlagen Laserschweißmaschinen von ASKIAS Lasersysteme
Ruft in der Regel innerhalb von 1h zurück.
Icon image of a letter
Antwortet auf Nachrichten am gleichen Tag.
Vielen Dank, wir melden uns zeitnah!
Oh, da ist wohl etwas schief gegangen!